Read e-book online Anspruch und Realität von Poverty Reduction Strategy Papers PDF

By Dominik Heck

ISBN-10: 3640859014

ISBN-13: 9783640859016

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Afrika, observe: 1,1, Ruhr-Universität Bochum (Fakultät für Sozialwissenschaft), Veranstaltung: Gender und Entwicklung, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im Rahmen des Millennium-Gipfels, der vom 6. bis eight. September 2000 in ny unter
der Beteiligung von mehr als a hundred and fifty Staats- und Regierungschefs abgehalten wurde, setzten sich
die Vereinten Nationen das ambitionierte Ziel, bis zum Jahr 2015 die Zahl der in absoluter
Armut lebenden Menschen um die Hälfte zu reduzieren. Als Teil dieses „Globalziels“ sollen
darüber hinaus bis zum gleichen Zeitpunkt signifikante Verbesserungen der Lebensqualität
der Armen durch Maßnahmen insbesondere in den Bereichen Bildung und Gesundheit
realisiert werden. Demnach soll weltweit allen Menschen unabhängig ihres Geschlechtes und
gesellschaftlichen prestige der Zugang zu einer Basisschulausbildung garantiert werden. Im
Gesundheitsbereich wird angestrebt, eine colossal Reduktion der Kinder- bzw.
Müttersterblichkeit um zwei Drittel bzw. drei Viertel ausgehend vom Niveau des Jahres 2000
zu erzielen. Ferner sollen die Ausbreitung von HIV/AIDS und anderer schwerer Krankheiten
bis zum Jahr 2015 vollständig gestoppt werden.
Wie diese von den Vereinten Nationen zu Beginn des neuen Jahrtausends definierten Ziele
demonstrieren, hat die internationale Entwicklungszusammenarbeit seit den 1960er Jahren
offensichtlich versagt, die größten Armutsdeterminanten in den ärmsten Staaten Afrikas,
Asiens und Lateinamerikas adäquat anzugehen. Bis auf den Aspekt HIV/AIDS sind Faktoren
wie geringes Einkommen, mangelnde Bildung, schlechte Zustände der Gesundheitssysteme
sowie Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern bereits seit Jahrzehnten als Ursachen für
Armut bekannt.
Die Entwicklungsdekade der 1980er Jahre battle in Fragen der Armutsbekämpfung geprägt von
rein auf die wirtschaftliche Entwicklung ausgerichteten Strategien der großen multilateralen
Akteure der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, namentlich der Weltbank und des
Internationalen Währungsfonds (IWF). Stark simplifiziert lautete die vorherrschende These,
dass einzig und allein Wirtschaftswachstum den entscheidenden Faktor bei der Bekämpfung
von Armut und die Grundvoraussetzung für eine Verbesserung der Lebensperspektive der
Betroffenen darstelle.

Show description

By Dominik Heck

ISBN-10: 3640859014

ISBN-13: 9783640859016

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Afrika, observe: 1,1, Ruhr-Universität Bochum (Fakultät für Sozialwissenschaft), Veranstaltung: Gender und Entwicklung, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im Rahmen des Millennium-Gipfels, der vom 6. bis eight. September 2000 in ny unter
der Beteiligung von mehr als a hundred and fifty Staats- und Regierungschefs abgehalten wurde, setzten sich
die Vereinten Nationen das ambitionierte Ziel, bis zum Jahr 2015 die Zahl der in absoluter
Armut lebenden Menschen um die Hälfte zu reduzieren. Als Teil dieses „Globalziels“ sollen
darüber hinaus bis zum gleichen Zeitpunkt signifikante Verbesserungen der Lebensqualität
der Armen durch Maßnahmen insbesondere in den Bereichen Bildung und Gesundheit
realisiert werden. Demnach soll weltweit allen Menschen unabhängig ihres Geschlechtes und
gesellschaftlichen prestige der Zugang zu einer Basisschulausbildung garantiert werden. Im
Gesundheitsbereich wird angestrebt, eine colossal Reduktion der Kinder- bzw.
Müttersterblichkeit um zwei Drittel bzw. drei Viertel ausgehend vom Niveau des Jahres 2000
zu erzielen. Ferner sollen die Ausbreitung von HIV/AIDS und anderer schwerer Krankheiten
bis zum Jahr 2015 vollständig gestoppt werden.
Wie diese von den Vereinten Nationen zu Beginn des neuen Jahrtausends definierten Ziele
demonstrieren, hat die internationale Entwicklungszusammenarbeit seit den 1960er Jahren
offensichtlich versagt, die größten Armutsdeterminanten in den ärmsten Staaten Afrikas,
Asiens und Lateinamerikas adäquat anzugehen. Bis auf den Aspekt HIV/AIDS sind Faktoren
wie geringes Einkommen, mangelnde Bildung, schlechte Zustände der Gesundheitssysteme
sowie Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern bereits seit Jahrzehnten als Ursachen für
Armut bekannt.
Die Entwicklungsdekade der 1980er Jahre battle in Fragen der Armutsbekämpfung geprägt von
rein auf die wirtschaftliche Entwicklung ausgerichteten Strategien der großen multilateralen
Akteure der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, namentlich der Weltbank und des
Internationalen Währungsfonds (IWF). Stark simplifiziert lautete die vorherrschende These,
dass einzig und allein Wirtschaftswachstum den entscheidenden Faktor bei der Bekämpfung
von Armut und die Grundvoraussetzung für eine Verbesserung der Lebensperspektive der
Betroffenen darstelle.

Show description

Read or Download Anspruch und Realität von Poverty Reduction Strategy Papers (PRSP) am Beispiel von Mosambik (German Edition) PDF

Similar politics in german books

Menschenrechte und humanitäre Interventionen: Die Gefahr des - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Völkerrecht und Menschenrechte, be aware: 1,0, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg), Sprache: Deutsch, summary: Durch eine immer stärker vernetzte Welt ist nicht mehr jeder Staat nur für sich verantwortlich, sondern die internationale Staatengemeinschaft nimmt ihre Verantwortung gegenüber jedem Staat, allgemein gegenüber Menschen, wahr, die durch externe Umstände ihre Bürgerrechte nicht realisieren können.

Read e-book online Auswirkungen der terroristischen Globalisierung auf die PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, observe: 1,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Institut für Politikwissenschaft und Sozialforschung), Veranstaltung: Politik und Globalisierung, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit untersucht den Einfluss der terroristischen Globalisierung auf die Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschlands.

Download e-book for iPad: Privatisierung - Warum führen einige Länder Privatisierungen by Eva Hein

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - area: Mittel- und Südamerika, notice: 1,3, Universität Hamburg (Institut für Politische Wissenschaften), Veranstaltung: Die Politische Ökonomie der Wirtschaftsreform, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Privatisierung ist eine der umstrittensten Wirtschaftsmaßnahmen der heutigen Zeit.

Download e-book for iPad: Die Quorenfrage im Volksgesetzgebungsverfahren: Bedeutung by Frank Meerkamp

Regulativ zwischen repräsentativer Demokratie und Bürgerschaftlichem Engagement

Additional info for Anspruch und Realität von Poverty Reduction Strategy Papers (PRSP) am Beispiel von Mosambik (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Anspruch und Realität von Poverty Reduction Strategy Papers (PRSP) am Beispiel von Mosambik (German Edition) by Dominik Heck


by Daniel
4.1

Rated 4.01 of 5 – based on 26 votes